Ferienhaus-Versicherung


Testsieger vergleichen – Online beantragen und sparen!

Sparen Sie mit einem Online-Antrag!
Ab 13,59 im Monat
Alle Testsieger vergleichen Sie hier
Versicherbar auch nicht ständig bewohnte Ferienhäuser in Deutschland
Vermietete Häuser sind ebenfalls versicherbar
Mitversichert sind Klingel-, Briefkastenanlagen, Müllboxen, Terrassen
Mitversichert ist Mietverlust für Wohnräume bis 12 Monate
Hier berechnen. Kostenlos beantragen und Geld sparen!


Das eigene Ferienhaus ist ideal für den Urlaub, dient in der Regel aber auch als Investition, die so gut es geht vor Schaden bewahrt werden sollte. In dieser Hinsicht unterscheidet sich ein Ferienhaus nicht von den eigenen vier Wänden: Ein solider Versicherungsschutz gilt als A und O, um im Fall der Fälle zumindest finanziell in der Lage zu sein, den ursprünglichen Zustand wiederherzustellen oder ganz neu zu starten. Da das Ferienhaus anders genutzt wird als reine Wohnimmobilien, bedarf es auch eines speziellen Vertrages: der Ferienhausversicherung.

Unterschied zur Wohngebäudeversicherung

Der Unterschied zwischen einer Wohngebäude- und der Ferienhausversicherung ergibt sich daraus, dass ein Urlaubsdomizil üblicherweise nicht das ganze Jahr über bewohnt ist. Das ist für Assekuranzen insofern von Belang, weil Schäden in einem Ferienhaus nicht sofort, sondern mit einer gewissen zeitlichen Verzögerung festgestellt und gemeldet werden. Das macht es relativ schwer, direkt zu reagieren und mögliche Folgeschäden zu vermeiden. Deshalb erheben die Unternehmen für die Ferienhausversicherung auch eine etwas höhere Prämie. Sparen lässt sich mit dem richtigen Vertrag, der am besten über einen Ferienhausversicherungsvergleich ermittelt wird.


Leistungsumfang der Ferienhausversicherung

Vom Leistungsumfang her ähneln sich Wohngebäude- und Ferienhauspolice. Versichert sind Schäden durch Blitzschlag, Explosionen, Brand, Leitungswasser sowie Sturm und Hagel. Der Versicherungsschutz variiert von Angebot zu Angebot. Teils sind weitere Bausteine enthalten oder können zusätzlich gewählt werden. Darüber sind dann zum Beispiel auch die Fußbodenheizung, fest installiertes Zubehör am und im Haus, Einbaumöbel, die Terrasse, der Briefkasten und der Mietverlust abgesichert. Auch hier hilft nur ein Versicherungsvergleich, um sich ein Bild von den Konditionen machen zu können.

Unterversicherung vermeiden

Die Prämie bemisst sich dabei zum einen nach dem gewünschten Leistungsumfang. Hinzu kommen die Lage – je höher das Risiko eines Sturm- oder Hochwasserschadens, desto höher der Beitrag – und der Wert des Gebäudes. Idealerweise wird in der Ferienhausversicherung ein sogenannter gleitender Neuwert versichert. Dadurch wird der Wert automatisch den Marktgegebenheiten angepasst. Wichtig ist, eine Unterversicherung zu vermeiden. Schäden würden ansonsten nur anteilig entsprechend der prozentualen Differenz von versichertem und tatsächlichem Wert reguliert. Abhilfe bietet hier ein Unterversicherungsverzicht, um jederzeit auf der sicheren Seite zu sein.


Testsieger vergleichen – Online beantragen und sparen!

Sparen Sie mit einem Online-Antrag!
Ab 13,59 im Monat
Alle Testsieger vergleichen Sie hier
Versicherbar auch nicht ständig bewohnte Ferienhäuser in Deutschland
Vermietete Häuser sind ebenfalls versicherbar
Mitversichert sind Klingel-, Briefkastenanlagen, Müllboxen, Terrassen
Mitversichert ist Mietverlust für Wohnräume bis 12 Monate
Hier berechnen. Kostenlos beantragen und Geld sparen!

Alle Versicherungen im Bereich Wohnen – Mieten – Bauen:

  • Bauhelfer-Unfallversicherung: Viele Bauherren entscheiden sich, Eigenleistungen zu erbringen. Damit wollen Sie Baukosten reduzieren. Kommt es doch zu einem unvorhersehbaren Unfall, tritt die Bauhelfer-Unfallversicherung in Kraft.
    Bauhelfer-Unfallversicherungen im Vergleich >>

  • Bauherrenhaftpflicht: Die Bauherrenhaftpflicht ist für Bauherren ein absolutes Muss. Denn sehr schnell können Sachschäden oder auch Personenschäden auftreten. Die Bauherrenhaftpflicht schützt Sie vor möglichen folgenden hohen Extrakosten neben den eigentlichen Baukosten.
    Bauherrenhaftpflicht-Angebote im Vergleich >>

  • Fahrradversicherung: Eine Fahrradversicherung macht Sinn, wenn Sie natürlich zum einen ein Rad besitzen und zum anderen, wenn Ihr Fahrrad / Ihre Fahrräder nicht in Ihrer Hausratversicherung mit berücksichtigt wird / werden. In einer Fahrradversicherung sichern Sie Ihr Gefährt nach seinem Wert ab. Entsprechend hoch kann der Versicherungsbetrag ausfallen.
    Fahrradversicherungen im Vergleich >>

  • Gebäudeversicherung: Eine Gebäudeversicherung ist oft auch bekannt als Wohngebäudeversicherung. Sie schützt vor unangenehmen hohe Kosten, nachdem das eigene Gebäude durch unterschiedlichste Ursachen zerstört wurde. Verschiedene Schadensfälle können in einem Versicherungsvertrag individuell berücksichtigt werden.
    Wohngebäudeversicherungen im Vergleich >>

  • Hausbesitzerhaftpflicht und Grundbesitzerhaftpflicht: Die Haus- und Grundbesitzerhaftpflicht ist sehr wichtig für Hauseigentümer, Pächter, Grundstücksbesitzer. Damit sichern Sie sich gegen alle Schäden ab, für die Sie auf Ihrem Grundstück bzw. in Ihrem eigenen Haus selbst verantwortlich sind.
    Haus- und Grundbesitzerhaftpflicht-Angebote im Vergleich >>

  • Hausratversicherung: Eine Hausratversicherung gehört ohne Frage zu den wichtigsten Versicherungen. Diese Versicherung zahlt, wenn Ihre Möbel, Ihre Kleidung, Gegenstände, Wertgegenstände (bis zu definierbaren Grenzen), teilweise Fahrräder oder auch Aquarien zerstört oder gestohlen werden.
    Hausratversicherungen im Vergleich >>

Fragen und Vorteile - Versicherung-vergleichen.net

Transparent – Mit Hilfe unserer Online-Rechner und Formulare erhalten Sie eine transparente Darstellung
     der Leistungen der Versicherungen.
Ihre eigene Entscheidung – Sie wählen mit Hilfe unserer Online-Tools IHRE Versicherung und Ihren
     Tarif aus. Sie entscheiden, wann und wie Sie sich mit Versicherungen beschäftigen – ganz individuell.
Was passiert mit meinen Daten? – Wir leiten Ihre Daten direkt an unsere Produktpartner weiter, und
     nur wenn Sie in den Formularen / Rechnern auf „Abschließen“ / „Angebot anfordern“ klicken.
Sind meine Daten sicher? – JA, Ihre Daten sind sicher. Alle Daten werden verschlüsselt an
     unsere Produktpartner übermittelt.
Kostenfrei – Wir sind keine Makler. Auf unserem Portal entstehen für Sie
     keine Gebühren oder Zusatzkosten. Wir bieten unsere Informationen für Sie 100% kostenlos an.
Sind die Empfehlungen gekauft? – Nein. Die Concitare GmbH arbeitet mit Partnern zusammen,
     deren Produktkonditionen objektiv verglichen werden. Die Partner zahlen bei Abschluss Provision.
Wo und wen kann ich im Schadensfall anrufen? – Im Versicherungsfall setzen Sie sich direkt mit
     Ihrer Versicherung in Verbindung. Die Kontaktdaten finden Sie in Ihrer Versicherungspolice.
Wem gehört Versicherung-vergleichen.net – Die Concitare GmbH ist der Betreiber dieses Portals.
     Auf unterschiedlichen Online-Portalen vergleichen wir Finanzprodukte.
Unser Tipp – Wenn Sie nach Vertragsabschluss Ihre Police erhalten, markieren Sie sich die Kontaktdaten.
     Im Schadensfall können Sie – ohne zu suchen - sofort auf die Kontaktdaten zurückgreifen.

Nutzen Sie unsere hilfreichen Online-Tools für Ihren Vergleich.
Finden Sie mit unserer Hilfe die für Sie passende Versicherung.