Fahrradversicherung


Testsieger vergleichen –
Online beantragen und sparen!

Vergleichen Sie über 70 Tarife hier online
Alle Testsieger vergleichen wir hier
Bis 50 % sparen – mit einem Onlineantrag
Durchschnittlich sparen Kunden 68 Euro pro Jahr
Individuelle Grenze für Fahrraddiebstahl bestimmen
Hier berechnen. Kostenlos beantragen und Geld sparen!

Fahrradversicherungen vergleichen >>

Jedes Jahr wechseln rund 400.000 Fahrräder ungewollt den Besitzer. Gerade in Fahrrad-Metropolen, wie zum Beispiel Münster in Westfalen, gehen täglich mehrere Diebstahlmeldungen bei der Polizei ein. Aufgeklärt werden aber nur die wenigsten Fälle. Die Erfolgsquote liegt bei knapp zehn Prozent. Den meisten Betroffenen bleibt daher nicht anderes übrig, als sich ein neues Rad zu kaufen, weil das alte entweder verschollen bleibt oder als Häufchen Schrott am Straßenrand wieder auftaucht. Wer sein Fahrrad liebt, sollte deshalb nicht nur schieben, sondern sich bei hochwertigen Modellen auch Gedanken über eine Fahrrad-Versicherung machen. Im nachfolgenden Online-Formular kann unverbindlich und kostenlos ein Vergleichsangebot zur Wohngebäudeversicherung angefordert werden. Die Versicherungsmitteilung und Bereitstellung der Daten erfolgt dabei durch die Tarifcheck24 GmbH.



Fordern Sie jetzt Ihr Vergleichsangebot an.
    Online beantragen und Geld sparen:


Versicherungsschutz über die Hausratpolice

Die Option, den Drahtesel zu versichern, besteht unter anderem im Rahmen der Hausratversicherung. Je nach Tarif werden Fahrräder, die zum Haushalt gehören, automatisch berücksichtigt oder können als zusätzlicher Baustein gewählt werden. Hier kommt es dann darauf an, bis zu welchem Betrag die Versicherung bei Diebstahl oder Raub für den Schaden aufkommt bzw. aufkommen soll. Gängig sind Werte zwischen 500 und 1.000 Euro. Häufig orientiert sich die Leistung auch prozentual an der Versicherungssumme, die für die Hausratpolice vereinbart wurde.

Spezielle Versicherungen für den Drahtesel

Daneben gibt es eine Reihe von speziellen Fahrrad-Versicherungen, die sich ausschließlich auf das Zweirad konzentrieren. Der Beitrag richtet sich in den meisten Fällen einzig und alleine am Wert des Renn-, Mountain- oder Touren-Bikes. Diese Verträge lohnen sich vor allem, wenn es um wirklich teure Fahrräder geht; unter anderem deshalb, weil die Policen teils deutlich mehr Leistungen bieten als der Zusatzbaustein der Hausratversicherung. Wann die Assekuranz einspringt und welche Bedingungen erfüllt werden müssen, sollte vor Vertragsabschluss mit einem Fahrradversicherungsvergleich geklärt werden. Denn die Vorgaben und Konditionen der einzelnen Anbieter gehen seit weit auseinander.

Fahrradversicherungen vergleichen >>

Optionen und Vorschriften bei der Fahrradversicherung

In den meisten Verträgen, vor allem bei der Hausratversicherung, findet sich die sogenannte Nachtklausel. Sie schreibt dem Kunden vor, dass das Fahrrad über Nacht in der Zeit von 22 bis 6 Uhr in einem verschlossenen Raum stehen muss. Wer das Rad an die Straßenlaterne oder einen Fahrradständer kettet, ginge in dem Fall leer aus. Probleme kann es auch geben, wenn ein minderwertiges Schloss verwendet wird. Einige Assekuranzen geben für die Fahrradversicherung exakt vor, welches Schloss von welchem Hersteller zu welchem Mindestpreis gekauft werden muss. Über den Diebstahlschutz hinaus können auch Vandalismus- und Elektronikschäden, Akku-Defekte bei modernen E-Bikes und Reparaturen nach unsachgemäßer Handhabung versichert werden. Welche Leistungsmerkmale sich lohnen, richtet sich nach dem Rad und dem Preis, den man zu zahlen bereit ist. Hier verschafft unser Fahrradversicherungsvergleich einen ersten Überblick.




Testsieger vergleichen –
Online beantragen und sparen!

Vergleichen Sie über 70 Tarife hier online
Alle Testsieger vergleichen wir hier
Bis 50 % sparen – mit einem Onlineantrag
Durchschnittlich sparen Kunden 68 Euro pro Jahr
Individuelle Grenze für Fahrraddiebstahl
Hier berechnen. Kostenlos beantragen und Geld sparen!

Fahrradversicherungen vergleichen >>

Alle Versicherungen im Bereich Wohnen – Mieten – Bauen:

  • Bauhelfer-Unfallversicherung: Viele Bauherren entscheiden sich, Eigenleistungen zu erbringen. Damit wollen Sie Baukosten reduzieren. Kommt es doch zu einem unvorhersehbaren Unfall, tritt die Bauhelfer-Unfallversicherung in Kraft.
    Bauhelfer-Unfallversicherungen im Vergleich >>

  • Bauherrenhaftpflicht: Die Bauherrenhaftpflicht ist für Bauherren ein absolutes Muss. Denn sehr schnell können Sachschäden oder auch Personenschäden auftreten. Die Bauherrenhaftpflicht schützt Sie vor möglichen folgenden hohen Extrakosten neben den eigentlichen Baukosten.
    Bauherrenhaftpflicht-Angebote im Vergleich >>

  • Fahrradversicherung: Eine Fahrradversicherung macht Sinn, wenn Sie natürlich zum einen ein Rad besitzen und zum anderen, wenn Ihr Fahrrad / Ihre Fahrräder nicht in Ihrer Hausratversicherung mit berücksichtigt wird / werden. In einer Fahrradversicherung sichern Sie Ihr Gefährt nach seinem Wert ab. Entsprechend hoch kann der Versicherungsbetrag ausfallen.
    Fahrradversicherungen im Vergleich >>

  • Gebäudeversicherung: Eine Gebäudeversicherung ist oft auch bekannt als Wohngebäudeversicherung. Sie schützt vor unangenehmen hohe Kosten, nachdem das eigene Gebäude durch unterschiedlichste Ursachen zerstört wurde. Verschiedene Schadensfälle können in einem Versicherungsvertrag individuell berücksichtigt werden.
    Wohngebäudeversicherungen im Vergleich >>

  • Hausbesitzerhaftpflicht und Grundbesitzerhaftpflicht: Die Haus- und Grundbesitzerhaftpflicht ist sehr wichtig für Hauseigentümer, Pächter, Grundstücksbesitzer. Damit sichern Sie sich gegen alle Schäden ab, für die Sie auf Ihrem Grundstück bzw. in Ihrem eigenen Haus selbst verantwortlich sind.
    Haus- und Grundbesitzerhaftpflicht-Angebote im Vergleich >>

  • Hausratversicherung: Eine Hausratversicherung gehört ohne Frage zu den wichtigsten Versicherungen. Diese Versicherung zahlt, wenn Ihre Möbel, Ihre Kleidung, Gegenstände, Wertgegenstände (bis zu definierbaren Grenzen), teilweise Fahrräder oder auch Aquarien zerstört oder gestohlen werden.
    Hausratversicherungen im Vergleich >>

Fragen und Vorteile - Versicherung-vergleichen.net

Transparent – Mit Hilfe unserer Online-Rechner und Formulare erhalten Sie eine transparente Darstellung
     der Leistungen der Versicherungen.
Ihre eigene Entscheidung – Sie wählen mit Hilfe unserer Online-Tools IHRE Versicherung und Ihren
     Tarif aus. Sie entscheiden, wann und wie Sie sich mit Versicherungen beschäftigen – ganz individuell.
Was passiert mit meinen Daten? – Wir leiten Ihre Daten direkt an unsere Produktpartner weiter, und
     nur wenn Sie in den Formularen / Rechnern auf „Abschließen“ / „Angebot anfordern“ klicken.
Sind meine Daten sicher? – JA, Ihre Daten sind sicher. Alle Daten werden verschlüsselt an
     unsere Produktpartner übermittelt.
Kostenfrei – Wir sind keine Makler. Auf unserem Portal entstehen für Sie
     keine Gebühren oder Zusatzkosten. Wir bieten unsere Informationen für Sie 100% kostenlos an.
Sind die Empfehlungen gekauft? – Nein. Die Concitare GmbH arbeitet mit Partnern zusammen,
     deren Produktkonditionen objektiv verglichen werden. Die Partner zahlen bei Abschluss Provision.
Wo und wen kann ich im Schadensfall anrufen? – Im Versicherungsfall setzen Sie sich direkt mit
     Ihrer Versicherung in Verbindung. Die Kontaktdaten finden Sie in Ihrer Versicherungspolice.
Wem gehört Versicherung-vergleichen.net – Die Concitare GmbH ist der Betreiber dieses Portals.
     Auf unterschiedlichen Online-Portalen vergleichen wir Finanzprodukte.
Unser Tipp – Wenn Sie nach Vertragsabschluss Ihre Police erhalten, markieren Sie sich die Kontaktdaten.
     Im Schadensfall können Sie – ohne zu suchen - sofort auf die Kontaktdaten zurückgreifen.

Nutzen Sie unsere hilfreichen Online-Tools für Ihren Vergleich.
Finden Sie mit unserer Hilfe die für Sie passende Versicherung.