Kinderinvaliditätsversicherung

Testsieger vergleichen –
Online beantragen und sparen!

Kosmetische Operationen
schon ab 5,79 Euro pro Monat
Bei Tod des Versicherungsnehmers wird Versicherung
     beitragsfrei weitergeführt
Invaliditätsrente kombiniert mit hoher Einmalleistung
Versicherungen leisten auch bei Infektionen
Hier berechnen. Kostenlos beantragen und Geld sparen!

Kinderinvaliditätsversicherung >>
Der Albtraum aller Eltern: Eines der Kinder erkrankt oder verletzt sich bei einem Unfall so schwer, dass es ein Leben lang auf die Hilfe anderer angewiesen ist. Zum Schock kämen dann sehr schnell auch finanzielle Probleme. Denn eine Behinderung geht in aller Regel mit hohen Kosten einher, zum Beispiel für den Umbau der Wohnung, die Pflege oder einfach nur ein spezielles Bett. Zumindest diese Sorgen lassen sich mit einer Kinderinvaliditätsversicherung ein wenig mildern. Sie zahlt dem Kind eine lebenslange Rente, eine Abfindung oder eine Kombination beider Leistungen, wenn Invalidität diagnostiziert wird.

So früh wie möglich Vorsorge betreiben

„Geld macht behinderte Kinder nicht wieder gesund. Aber es hilft, mit den Folgen zu leben“, schreibt die Stiftung Warentest zur Invaliditätsversicherung für Jungen und Mädchen. Eltern sind gut beraten, sich so früh wie möglich um einen entsprechenden Vertrag zu bemühen. Solange noch keine gesundheitlichen Einschränkungen vorliegen, muss nicht mit Stolpersteinen gerechnet werden. Bei angeborenen oder bekannten Krankheiten drohen hingegen Leistungsausschlüsse oder wird der Antrag gar nicht erst genehmigt. Ab wann eine Kinderinvaliditätsversicherung abgeschlossen werden kann, ist von Assekuranz zu Assekuranz unterschiedlich. Hier hilft ein genauer Versicherungsvergleich, um die Konditionen in Erfahrung zu bringen. Im günstigsten Fall kann schon ab der sechsten Lebenswoche Vorsorge für den Invaliditätsfall betrieben werden.

Zum Vergleich!

Gesundheitsfragen ehrlich beantworten

Wie bei fast allen Policen gegen Unfall und Invalidität umfasst der Antrag einen Katalog mit Gesundheitsfragen. Sie müssen wahrheitsgemäß und nach Möglichkeit mithilfe des Arztes beantwortet werden. Falsche Angaben im Vertrag würden später schlimmstenfalls dazu führen, dass im Leistungsfall keine Zahlung erfolgt. Da auch in den Versicherungsbedingungen Ausschlüsse lauern können, gilt es, die Papiere in Ruhe zu studieren und erst nach einem Vergleich zu unterschreiben.

Kinderinvaliditätsversicherung vergleichen >>

Leistung: Rente, Abfindung oder beides

Einer der wichtigsten Punkte ist die Leistung der Kinderinvaliditätsversicherung. Empfohlen wird eine lebenslange Rente von etwa 1.000 Euro im Monat. Sie reicht, so die Stiftung Warentest, zusammen mit den öffentlichen Leistungen aus, um finanziell abgesichert zu sein. Zu beachten ist hierbei, dass die Rentenzahlung eingestellt wird, sobald sich der Gesundheitszustand bessert und ein Invaliditätsgrad von weniger als 50 Prozent vorliegt. Anders sieht es aus, wenn eine einmalige Abfindung gezahlt wird. Sie liegt im Schnitt bei etwa 100.000 Euro und wird nicht zurückgefordert. Allerdings sind selbst höhere Beträge sehr schnell aufgebracht und reichen nicht ein Leben lang. Einige Versicherungen kombinieren daher beide Leistungsarten. Mit der Abfindung können notwendige Anschaffungen bezahlt werden, während die Rentenzahlung die laufenden Kosten deckt. Der Unterschied macht sich auch im Beitrag für die Kinderinvaliditätsversicherung bemerkbar, wie unser Versicherungsvergleich zeigt.

Testsieger vergleichen –
Online beantragen und sparen!

Kosmetische Operationen
schon ab 5,79 Euro pro Monat
Bei Tod des Versicherungsnehmers wird Versicherung
     beitragsfrei weitergeführt
Invaliditätsrente kombiniert mit hoher Einmalleistung
Versicherungen leisten auch bei Infektionen
Hier berechnen. Kostenlos beantragen und Geld sparen!

Kinderinvaliditätsversicherung >>

Versicherungen gegen Unfall und Invalidität alphabetisch:

  • Bauhelfer-Unfallversicherung: Viele Bauherren entscheiden sich, Eigenleistungen zu erbringen. Damit wollen Sie Baukosten reduzieren. Kommt es doch zu einem unvorhersehbaren Unfall, tritt die Bauhelfer-Unfallversicherung in Kraft.
    Bauhelfer-Unfallversicherungen im Vergleich >>

  • Berufsunfähigkeitsversicherung: Die BUV ist die wichtigste Versicherung für alle, die im Berufsleben stehen, und sollte schon während der Ausbildung abgeschlossen werden. Die vereinbarte Leistung – Rente und/oder Einmalzahlung – wird erbracht, wenn eine Krankheit oder ein Unfall dazu führt, dass der Beruf nicht weiter ausgeübt werden kann.
    Berufsunfähigkeitsversicherungen im Vergleich >>

  • Berufsunfallversicherung: Arbeitnehmer sind während der Arbeit sowie auf dem direkten Weg zwischen Arbeitsplatz und Wohnung über die Berufsunfallversicherung geschützt, sollte es zu einem Unfall kommen. Sie gehört in den Bereich der gesetzlichen Sozialversicherung, kommt für die Behandlungskosten auf und zahlt gegebenenfalls eine Rente.
    Berufsunfallversicherungen im Vergleich >>

  • Dread Disease: Noch weitgehend unbekannt ist die Dread-Disease-Versicherung (Absicherung gegen schwere Krankheiten). Ihre Leistungspflicht tritt ein, sobald beim Kunden eine versicherte Krankheit oder Erkrankung diagnostiziert wird – etwa ein Herzinfarkt oder Krebs.
    Dread-Disease-Versicherungen im Vergleich >>

  • Erwerbsunfähigkeitsversicherung: Die Erwerbsunfähigkeitsversicherung springt ein, sobald der Versicherte nicht mehr in der Lage ist, einer Erwerbstätigkeit nachzugehen. Das ist üblicherweise bei einer 100-prozentigen Invalidität der Fall.
    Erwerbsunfähigkeitsversicherungen im Vergleich >>

  • Kinderinvaliditätsversicherung: Kinder können ihren Lebensunterhalt noch nicht selbst bestreiten und sind bei Invalidität durch Krankheit oder einen Unfall ein Leben lang auf Hilfe angewiesen. Die finanzielle Last wird durch eine Kinderinvaliditätsversicherung genommen.
    Kinderinvaliditaetsversicherungen im Vergleich >>

  • Private Unfallversicherung: Die private Unfallversicherung eignet sich für jedes Alter. Sie zahlt bei unfallbedingter Invalidität eine Rente und/oder eine Kapitalabfindung. Der Schutz gilt im In- und Ausland.
    Private Unfallversicherungen im Vergleich >>

Fragen und Vorteile - Versicherung-vergleichen.net

Transparent – Mit Hilfe unserer Online-Rechner und Formulare erhalten Sie eine transparente Darstellung
     der Leistungen der Versicherungen.
Ihre eigene Entscheidung – Sie wählen mit Hilfe unserer Online-Tools IHRE Versicherung und Ihren
     Tarif aus. Sie entscheiden, wann und wie Sie sich mit Versicherungen beschäftigen – ganz individuell.
Was passiert mit meinen Daten? – Wir leiten Ihre Daten direkt an unsere Produktpartner weiter, und
     nur wenn Sie in den Formularen / Rechnern auf „Abschließen“ / „Angebot anfordern“ klicken.
Sind meine Daten sicher? – JA, Ihre Daten sind sicher. Alle Daten werden verschlüsselt an
     unsere Produktpartner übermittelt.
Kostenfrei – Wir sind keine Makler. Auf unserem Portal entstehen für Sie
     keine Gebühren oder Zusatzkosten. Wir bieten unsere Informationen für Sie 100% kostenlos an.
Sind die Empfehlungen gekauft? – Nein. Die Concitare GmbH arbeitet mit Partnern zusammen,
     deren Produktkonditionen objektiv verglichen werden. Die Partner zahlen bei Abschluss Provision.
Wo und wen kann ich im Schadensfall anrufen? – Im Versicherungsfall setzen Sie sich direkt mit
     Ihrer Versicherung in Verbindung. Die Kontaktdaten finden Sie in Ihrer Versicherungspolice.
Wem gehört Versicherung-vergleichen.net – Die Concitare GmbH ist der Betreiber dieses Portals.
     Auf unterschiedlichen Online-Portalen vergleichen wir Finanzprodukte.
Unser Tipp – Wenn Sie nach Vertragsabschluss Ihre Police erhalten, markieren Sie sich die Kontaktdaten.
     Im Schadensfall können Sie – ohne zu suchen - sofort auf die Kontaktdaten zurückgreifen.

Nutzen Sie unsere hilfreichen Online-Tools für Ihren Vergleich.
Finden Sie mit unserer Hilfe die für Sie passende Versicherung.