Grundfähigkeitsversicherung

Nicht mehr gehen, sehen, hören oder Auto fahren zu können, ist eine unangenehme Vorstellung. Der Verlust einer dieser sogenannten Grundfähigkeiten bedeutet immer eine Einschränkung und führt im schlimmsten Fall dazu, dass die bisherige berufliche Tätigkeit aufgegeben werden muss oder nur noch bedingt ausgeübt werden kann. Daraus resultiert über kurz oder lang auch ein finanzielles Problem. Die Versicherungsbranche hält für dieses Szenario mehrere Vorsorgelösungen parat. Eine davon ist die Grundfähigkeitsversicherung.

Grundfähigkeitsversicherungen vergleichen >>

Tarife vergleichen

Abgeschlossen werden kann die Grundfähigkeitsversicherung teils bis zum 65. Lebensjahr. Gerade bei langfristig ausgelegten Verträgen sollte man allerdings darauf achten, ob die versicherte Rente über eine Dynamik angepasst werden kann, um zum Beispiel die Inflation auszugleichen. Der Beitrag ist dann zwar von Anfang an etwas höher, dafür profitiert man von einem optimalen Schutz. Sparen lässt sich, wenn eine Karenzzeit vereinbart wird. Um die Höhe der Prämie und das exakte Leistungspaket in Erfahrung zu bringen, raten wir zu einem Versicherungsvergleich, um gleich mehrere Tarife gegenüberstellen zu können.
Im nachfolgenden Online-Formular können Sie unverbindlich und kostenlos ein Vergleichsangebot zur Grundfähigkeitsversicherung anfordern.


Fordern Sie jetzt Ihr Vergleichsangebot an. Online beantragen und Geld sparen:

Die Vorteile der Grundfähigkeitsversicherung

Die Grundfähigkeitsversicherung darf nicht mit einer Berufsunfähigkeitsversicherung (BU) gleichgestellt werden, obwohl sie sich vom Prinzip her ähneln oder zumindest die gleiche Zielsetzung haben: Einen finanziellen Ausgleich zu schaffen. Die entscheidenden Unterschiede sind der Leistungsanspruch und die Zielgruppe. Während es für Hausfrauen nahezu unmöglich ist eine BU-Absicherung zu erhalten und auch Kinder außen vor bleiben, steht ihnen die Grundfähigkeitsversicherung offen. Auch Kunden, die bestimmte Krankheitsbilder aufweisen oder einer Tätigkeit nachgehen, die bei einer BU-Versicherung sofort zur Ablehnung führen, haben eine Chance auf die Police. Sie bietet einen vergleichsweise günstigen Schutz, der auch dann greift, wenn man weiterhin arbeiten kann. Hinzu kommt, dass die Kriterien, nach denen der Leistungsfall definiert wird, sehr transparent gehalten sind und später nicht für Überraschungen und mögliche Ausschlüsse sorgen.

Grundfähigkeitsversicherungen vergleichen >>

Fähigkeitenkataloge

Die Police konzentriert sich ausschließlich auf die Grundfähigkeiten und zahlt bei Verlust einer oder mehrerer dieser Fähigkeiten durch Krankheit, Körperverletzung, Unfall oder altersbedingten Verschleiß eine vertraglich vereinbarte Rente. Die Grundlage bilden zwei Fähigkeitenkataloge. Der Versicherungsfall tritt ein, wenn der Kunde eine Fähigkeit aus Katalog 1 oder drei Fähigkeiten aus Katalog 2 für jeweils mindestens ein Jahr verloren hat oder zu verlieren droht oder Pflegestufe 2 oder 3 erreicht. Hier die Übersicht:

Fähigkeitenkatalog 1

Fähigkeitenkatalog 2

Grundfähigkeitsversicherungen vergleichen >>

Versicherungen gegen Unfall und Invalidität alphabetisch:

  • Bauhelfer-Unfallversicherung: Viele Bauherren entscheiden sich, Eigenleistungen zu erbringen. Damit wollen Sie Baukosten reduzieren. Kommt es doch zu einem unvorhersehbaren Unfall, tritt die Bauhelfer-Unfallversicherung in Kraft.
    Bauhelfer-Unfallversicherungen im Vergleich >>

  • Berufsunfähigkeitsversicherung: Die BUV ist die wichtigste Versicherung für alle, die im Berufsleben stehen, und sollte schon während der Ausbildung abgeschlossen werden. Die vereinbarte Leistung – Rente und/oder Einmalzahlung – wird erbracht, wenn eine Krankheit oder ein Unfall dazu führt, dass der Beruf nicht weiter ausgeübt werden kann.
    Berufsunfähigkeitsversicherungen im Vergleich >>

  • Berufsunfallversicherung: Arbeitnehmer sind während der Arbeit sowie auf dem direkten Weg zwischen Arbeitsplatz und Wohnung über die Berufsunfallversicherung geschützt, sollte es zu einem Unfall kommen. Sie gehört in den Bereich der gesetzlichen Sozialversicherung, kommt für die Behandlungskosten auf und zahlt gegebenenfalls eine Rente.
    Berufsunfallversicherungen im Vergleich >>

  • Dread Disease: Noch weitgehend unbekannt ist die Dread-Disease-Versicherung (Absicherung gegen schwere Krankheiten). Ihre Leistungspflicht tritt ein, sobald beim Kunden eine versicherte Krankheit oder Erkrankung diagnostiziert wird – etwa ein Herzinfarkt oder Krebs.
    Dread-Disease-Versicherungen im Vergleich >>

  • Erwerbsunfähigkeitsversicherung: Die Erwerbsunfähigkeitsversicherung springt ein, sobald der Versicherte nicht mehr in der Lage ist, einer Erwerbstätigkeit nachzugehen. Das ist üblicherweise bei einer 100-prozentigen Invalidität der Fall.
    Erwerbsunfähigkeitsversicherungen im Vergleich >>

  • Kinderinvaliditätsversicherung: Kinder können ihren Lebensunterhalt noch nicht selbst bestreiten und sind bei Invalidität durch Krankheit oder einen Unfall ein Leben lang auf Hilfe angewiesen. Die finanzielle Last wird durch eine Kinderinvaliditätsversicherung genommen.
    Kinderinvaliditaetsversicherungen im Vergleich >>

  • Private Unfallversicherung: Die private Unfallversicherung eignet sich für jedes Alter. Sie zahlt bei unfallbedingter Invalidität eine Rente und/oder eine Kapitalabfindung. Der Schutz gilt im In- und Ausland.
    Private Unfallversicherungen im Vergleich >>

Fragen und Vorteile - Versicherung-vergleichen.net

Transparent – Mit Hilfe unserer Online-Rechner und Formulare erhalten Sie eine transparente Darstellung
     der Leistungen der Versicherungen.
Ihre eigene Entscheidung – Sie wählen mit Hilfe unserer Online-Tools IHRE Versicherung und Ihren
     Tarif aus. Sie entscheiden, wann und wie Sie sich mit Versicherungen beschäftigen – ganz individuell.
Was passiert mit meinen Daten? – Wir leiten Ihre Daten direkt an unsere Produktpartner weiter, und
     nur wenn Sie in den Formularen / Rechnern auf „Abschließen“ / „Angebot anfordern“ klicken.
Sind meine Daten sicher? – JA, Ihre Daten sind sicher. Alle Daten werden verschlüsselt an
     unsere Produktpartner übermittelt.
Kostenfrei – Wir sind keine Makler. Auf unserem Portal entstehen für Sie
     keine Gebühren oder Zusatzkosten. Wir bieten unsere Informationen für Sie 100% kostenlos an.
Sind die Empfehlungen gekauft? – Nein. Die Concitare GmbH arbeitet mit Partnern zusammen,
     deren Produktkonditionen objektiv verglichen werden. Die Partner zahlen bei Abschluss Provision.
Wo und wen kann ich im Schadensfall anrufen? – Im Versicherungsfall setzen Sie sich direkt mit
     Ihrer Versicherung in Verbindung. Die Kontaktdaten finden Sie in Ihrer Versicherungspolice.
Wem gehört Versicherung-vergleichen.net – Die Concitare GmbH ist der Betreiber dieses Portals.
     Auf unterschiedlichen Online-Portalen vergleichen wir Finanzprodukte.
Unser Tipp – Wenn Sie nach Vertragsabschluss Ihre Police erhalten, markieren Sie sich die Kontaktdaten.
     Im Schadensfall können Sie – ohne zu suchen - sofort auf die Kontaktdaten zurückgreifen.

Nutzen Sie unsere hilfreichen Online-Tools für Ihren Vergleich.
Finden Sie mit unserer Hilfe die für Sie passende Versicherung.