Lebensversicherung

Lebensversicherungen genießen den Ruf des Klassikers. Diese Wertung geht zwar gemeinhin mit einem leichten Hauch von “altbacken” einher, weil schon die Großeltern und die Eltern einen Vertrag hatten. Das sollte jedoch nicht über das Leistungsvermögen und die Bedeutung der Policen hinwegtäuschen. Denn Lebensversicherungen sind weit mehr als nur ein Ruhepolster für das Alter. Im Kern spalten sich die meisten Verträge – mit Ausnahme der Risikolebensversicherung – in zwei elementare Bereiche: die Vorsorge und den Risikoschutz.

Möglichkeiten einer Lebensversicherung:

Alle Lebensversicherungen alphabetisch:

  • Britische Lebensversicherung / Englische Lebensversicherung: Zu den herausragenden Charaktereigenschaften der britischen Lebensversicherung gehört der hohe Aktienanteil. Diese Strategie ist zwar riskanter, verspricht dafür allerdings auch höhere Renditechancen.
    Britische Lebensversicherung im Vergleich >>

  • Fondsgebundene Lebensversicherung: Die fondsgebundene Lebensversicherung investiert die Beiträge in einen oder mehrere Fonds, die im Laufe der Jahre regelmäßig umgeschichtet werden können. Das erlaubt es, am Ende der Laufzeit auf sichere Papiere zu setzen.
    Fondsgebundene Lebensversicherungen im Vergleich >>

  • Kapitallebensversicherung: Die am häufigsten gewählte Variante ist die Kapitallebensversicherung. Sie bietet neben dem Garantiezins eine Überschussbeteiligung. Damit sind Sparer auf der absolut sicheren Seite, sowohl bei der Todesfall- als auch bei der Erlebensleistung.
    Kapitallebensversicherungen im Vergleich >>

  • Lebensversicherung beleihen / Policendarlehen: Sie benötigen einen Kredit - dann nutzen Sie Ihre Lebensversicherung als Gegenwert bzw. Sicherheit für die Bank! Erhalten Sie dadurch sehr günstige Zinsen. Nach erfolgreicher Ratenzahlung gehört Ihnen wieder ganz normal Ihre Lebensversicherung.
    Lebensversicherungen beleihen im Vergleich >>

  • Lebensversicherung verkaufen / Policenankauf: Als interessante Alternative kann man auch seine Versicherung verkaufen. Hierbei bleibt die Hinterbliebenenabsicherung erhalten. Versicherte erhalten bis zu 15% mehr Geld als bei einer Kündigung dieser Versicherung.
    Lebensversicherungen verkaufen im Vergleich >>

  • Risikolebensversicherung: Um die Familie finanziell abzusichern, ist die Risikolebensversicherung die beste und gleichzeitig günstigste Lösung. Die Verträge kosten in der Regel nur wenige Euro im Monat. Eine Leistung wird allerdings nur im Todesfall gezahlt.
    Risikolebensversicherungen im Vergleich >>

Lebensversicherung abschließen

Fordern Sie jetzt Ihr Vergleichsangebot an. Online beantragen und Geld sparen:

Der Vorsorgegedanke – sparen für den Ruhestand

Ob es sich nun um kapitalbildende, fondsgebundene oder britische Lebensversicherungen handelt – im Vordergrund steht für die meisten Kunden der Aspekt des regelmäßigen Sparens, einhergehend mit dem Wunsch nach einer passablen Rendite. Geld auf die hohe Kante zu legen, um im Alter versorgt zu sein, erweist sich diesbezüglich als Grundbedürfnis. Dem genügen alle Varianten, nutzen dazu aber unterschiedliche Mittel und Wege. Die klassische Kapitallebensversicherung investiert vornehmlich in festverzinsliche Papiere und bietet einen Garantiezins, ist also ideal für Sparer, die es sicher und risikolos mögen. Fondsgebunden Lebensversicherungen erzielen ihre Gewinne über die Marktentwicklung von Investmentfonds. Dadurch bergen sie zwar ein etwas höheres Risiko. Dank des Durchschnittskosteneffekts (Cost-Average-Effect) und des langfristig ausgelegten Vermögensaufbaus gleichen sich Schwankungen an den Märkten aber weitgehend aus. Heißt: Unter dem Streich haben Fondslebensversicherungen in der Regel eine sehr gute Performance. Noch stärker wertpapierbasiert sind nur britische Lebensversicherungen, die dementsprechend eher für risikobewusste Anleger geeignet sind.

Risikoschutz – Vorsorge für die Familie

Den reinen Spargedanken ergänzen Lebensversicherungen mit einer Risikovorsorge, um die Familie respektive die Angehörigen auch im Todesfall finanziell abzusichern. Die Versicherungssumme, die gezahlt wird, richtet sich nach dem Vertrag und der gewählten Variante. Die einzige Police, die sich ausschließlich dem Risikoschutz widmet, ist – dem Namen gemäß – die Risikolebensversicherung. Sie baut kein Kapital auf und ist daher auch nicht mit einer Erlebensfallleistung versehen. Sie greift nur, wenn die versicherte Person während der Vertragslaufzeit stirbt.

Langfristig planen – auch in puncto Beitrag

Welche Variante infrage kommt, sollte von der Risikobereitschaft und der gewünschten Leistung abhängig gemacht werden. Beachtet werden muss darüber hinaus die Laufzeit von teils zehn, 20 oder mehr Jahren. Der Vorsatz, für das Alter oder generell sparen zu wollen, sollte nicht über Bord geworfen werden müssen, weil man sich mit dem Vertrag auf Dauer finanziell übernimmt. Kleinere Brötchen zu backen, ist daher meist die bessere Lösung, um die Chancen einer Lebensversicherung voll ausnutzen zu können.


Fragen und Vorteile - Versicherung-vergleichen.net

Transparent – Mit Hilfe unserer Online-Rechner und Formulare erhalten Sie eine transparente Darstellung
     der Leistungen der Versicherungen.
Ihre eigene Entscheidung – Sie wählen mit Hilfe unserer Online-Tools IHRE Versicherung und Ihren
     Tarif aus. Sie entscheiden, wann und wie Sie sich mit Versicherungen beschäftigen – ganz individuell.
Was passiert mit meinen Daten? – Wir leiten Ihre Daten direkt an unsere Produktpartner weiter, und
     nur wenn Sie in den Formularen / Rechnern auf „Abschließen“ / „Angebot anfordern“ klicken.
Sind meine Daten sicher? – JA, Ihre Daten sind sicher. Alle Daten werden verschlüsselt an
     unsere Produktpartner übermittelt.
Kostenfrei – Wir sind keine Makler. Auf unserem Portal entstehen für Sie
     keine Gebühren oder Zusatzkosten. Wir bieten unsere Informationen für Sie 100% kostenlos an.
Sind die Empfehlungen gekauft? – Nein. Die Concitare GmbH arbeitet mit Partnern zusammen,
     deren Produktkonditionen objektiv verglichen werden. Die Partner zahlen bei Abschluss Provision.
Wo und wen kann ich im Schadensfall anrufen? – Im Versicherungsfall setzen Sie sich direkt mit
     Ihrer Versicherung in Verbindung. Die Kontaktdaten finden Sie in Ihrer Versicherungspolice.
Wem gehört Versicherung-vergleichen.net – Die Concitare GmbH ist der Betreiber dieses Portals.
     Auf unterschiedlichen Online-Portalen vergleichen wir Finanzprodukte.
Unser Tipp – Wenn Sie nach Vertragsabschluss Ihre Police erhalten, markieren Sie sich die Kontaktdaten.
     Im Schadensfall können Sie – ohne zu suchen - sofort auf die Kontaktdaten zurückgreifen.

Nutzen Sie unsere hilfreichen Online-Tools für Ihren Vergleich.
Finden Sie mit unserer Hilfe die für Sie passende Versicherung.