KFZ-Versicherung

Bei der KFZ Versicherung handelt es sich um eine allgemeine Bezeichnung für einen großflächigen Leistungsumfang. Die KFZ Versicherung im Ganzen umfasst eine Vielzahl von Einzelversicherungen für motorisierte Fahrzeuge. Einige dieser Versicherungen sind gesetzlich vorgeschrieben. Andere hingegen können als freiwillige Versicherung Schadensfälle abdecken, vor denen sich der Versicherungsnehmer finanziell absichern möchte.

Wichtige KFZ-Versicherungen kurz vorgestellt:

Im nachfolgenden Online-Formular können Sie unverbindlich und kostenlos ein Vergleichsangebot anfordern.

Fordern Sie jetzt Ihr Vergleichsangebot an. Online beantragen und Geld sparen:

KFZ-Versicherungen alphabetisch:

  • KFZ-Haftpflichtversicherung: Die KFZ Haftpflichtversicherung ist eine vom Gesetzgeber vorgeschriebene Pflichtversicherung für alle Fahrzeughalter dessen motorisierte Fahrzeuge am Straßenverkehr teilhaben. Vergleichen Sie hier alle Leistungen kostenlos miteinander.
    KFZ-Haftpflichtversicherungen im Vergleich >>

  • KFZ-Versicherung: Bei der KFZ-Versicherung, auch Autoversicherung oder Fahrzeugversicherung, handelt es sich um eine allgemeine Bezeichnung für einen großflächigen Leistungsumfang. Die Kfz-Versicherung für Ihr Auto, Motorrad oder Oldtimer kostenlos und unverbindlich vergleichen! Mit einem Vergleich die günstigste Autoversicherung finden.
    KFZ-Versicherungen im Vergleich >>

  • Motorrad-Versicherung: Jetzt kostenlos und unverbindlich Motorrad-Versicherungen vergleichen. Günstige Angebote und wissenswerte Informationen sichern.
    Motorrad-Versicherungen im Vergleich >>

  • Schutzbrief: Der Kfz-Schutzbrief bietet schnelle Hilfe bei Pannen, bei Unfall oder Diebstahl. Dieser wird von Automobilclubs und Versicherungsgesellschaften angeboten.
    Schutzbriefe im Vergleich >>

  • Teilkasko-Versicherung: Mit einer Teilkasko-Versicherung lassen sich verschiedene Schäden am Auto abdecken. In unserem Teilkasko-Vergleich finden Sie günstige Anbieter. Sparen Sie unterm Strich viel Geld!
    Teilkasko-Versicherungen im Vergleich >>

  • Vollkasko-Versicherungen: Die Kfz-Vollkaskoversicherung bietet Rundum-Schutz für alle Autofahrer. Sichern Sie sich maximalen Schutz zu günstigen Konditionen. Vergleichen Sie!
    Vollkasko-Versicherungen im Vergleich >>

  • Zweitwagenversicherung: Versichern Sie Ihren Zweitwagen jetzt mit einer Zweitwagenversicherung zu günstigen Konditionen. Sichern Sie sich jetzt lukrative Vorteile!
    Zweitwagenversicherungen im Vergleich >>

Zur KFZ Versicherung zählt unter anderem die bekannte KFZ Haftpflichtversicherung. Hierbei handelt es sich um eine einheitlich, gesetzlich vorgeschriebene Pflichtversicherung, deren Abschluss für alle Fahrzeugführer bindend ist. Sofern keine KFZ Haftpflichtversicherung vom Fahrzeughalter abgeschlossen wurde, darf das Fahrzeug laut Gesetz nicht im Straßenverkehr bewegt werden. Weitere Versicherungen die in den Geltungsbereich der KFZ Versicherung fallen sind die Kaskoversicherung, hier gibt es zum einen die Teilkaskoversicherung und zum anderen die Vollkaskoversicherung, ebenso der Schutzbrief, die Insassenunfallversicherung und die Verkehrsrechtsschutzversicherung. Die genannten Versicherungen können auf freiwilliger Basis für einen umfangreichen Schutz sorgen.

Die einzelnen KFZ Versicherungsarten werden von vielen Versicherungen in Paketen zur Verfügung gestellt. Versicherungsanbieter für die KFZ Versicherung gibt es bereits zu genüge. Demzufolge ist die Auswahl für den Versicherungsnehmer recht schwer, denn oftmals unterscheiden sich die einzelnen Angebote sowohl in Anbetracht des Leistungsniveaus, als auch in Bezug auf die Versicherungsprämien. Wobei an dieser Stelle ein größeres Leistungsspektrum nicht zwangläufig mit einer höheren Versicherungsprämie in Verbindung stehen muss. Um ein passendes, umfangreiches und zu Gleich günstiges Angebot für eine KFZ Versicherung zu finden kann ein KFZ Versicherung Vergleich sehr aufschlussreich sein. Dieser berechnet in der Regel an Hand des Fahrzeugmodells, der Fahrerfahrung seitens des Versicherungsnehmers und weiterer wichtiger Faktoren die Angebote der einzelnen Versicherungen.

Obwohl der KFZ Haftpflichtversicherung eine ganz besondere Notwendigkeit zugeschrieben wird deckt diese noch lange nicht alle Schäden ab. Insbesondere zu Gunsten des Versicherungsnehmers übernimmt die KFZ Haftpflichtversicherung keine Schäden. Für Schäden am Fahrzeug des Versicherungsnehmers ist somit nicht die KFZ Haftpflichtversicherung zuständig, anstelle dessen betreffen solche Angelegenheiten die Kaskoversicherung, welche vom Gesetzgeber nicht vorgeschrieben ist. Hier werden jedoch nicht nur Schäden durch Unfälle abgedeckt sondern in der Regel auch Zerstörungen, Beschädigungen, sowie Diebstähle. Die Kaskoversicherung kann in Teilkasko und Vollkasko unterschieden werden.

Wofür steht die Teilkaskoversicherung?

Die Teilkaskoversicherung ist ein Zweig der Kaskoversicherung, dessen Aufgabe es ist, Schäden am Fahrzeug des Versicherungsnehmers abzudecken. Die Teilkaskoversicherung kann als Zusatzversicherung zur KFZ-Haftpflichtversicherung genutzt werden und hat sich auf diese Weise schon des Öfteren bewährt. Die Teilkaskoversicherung übernimmt Schäden am Fahrzeug des Versicherungsnehmers welche auf Grund eines Brandes oder einer Explosion entstehen. Ebenso sichert die Teilkaskoversicherung finanzielle Schäden bei Diebstahl ab und reagiert bei Schädigungen durch Sturm, Hagel, Blitz oder Überschwemmung. Auch für Schäden welche durch einen Zusammenstoß mit Haarwild entstehen kann die Teilkaskoversicherung sehr nützlich sein. Weiterhin muss die Teilkaskoversicherung Glasbruchschäden, Schmorschäden oder Marderbisse abdecken. Die einzelnen Versicherungsgeber können ihren Leistungskatalog für die Teilkaskoversicherung beliebig erweitern.

Ebenso wie bei der KFZ Haftpflichtversicherung gelten auch bei der Teilkaskoversicherung ganz bestimmte Merkmale als ausschlaggebend für die Berechnung der jährlichen Versicherungsbeiträge. Hierbei wird die Fahrzeugtypenklasse, sowie der Halterort, sowie die jährliche Fahrleistung, das Alter des Fahrzeuges und eventuell auch das Alter des Fahrers, bzw. dessen Fahrerfahrung zur Berechnung hinzugezogen. Einen Schadensfreiheitsrabatt gibt es in der Teilkaskoversicherung nicht. Dafür ist die Teilkaskoversicherung jedoch zu relativ günstigen Prämien erhältlich, insbesondere wenn sich der Versicherungsnehmer für eine Selbstbeteiligung im Schadensfall entscheidet.

Wofür steht die Vollkaskoversicherung?

Bei der Vollkaskoversicherung handelt es sich ebenso wie bei der Teilkaskoversicherung um eine freiwillige Zusatzversicherung. Auch hier werden Leistungen erbracht, die das Fahrzeug des Versicherungsnehmers betreffen. Die Teilkaskoversicherung ist grundsätzlich in der Vollkaskoversicherung eingeschlossen. Dennoch ist der Leistungskatalog der Vollkaskoversicherung um ein wesentliches ausgebreiteter.

So übernimmt die Vollkaskoversicherung alle Schäden am Fahrzeug des Versicherungsnehmers welche auch von der Teilkaskoversicherung übernommen werden. Leistungen aus der Vollkaskoversicherung können allerdings auch dann geltend gemacht werden, wenn auf Grund von Vandalismus oder Unfällen mit eigener Schuld Schäden am Fahrzeug des Versicherten entstehen. Im Gegensatz zur Teilkaskoversicherung gibt es in der Vollkaskoversicherung einen Schadensfreiheitsrabatt. Dies kann sich sehr positiv auf die Prämienhöhe auswirken. Insbesondere da Schäden welche in die Teilkaskoversicherung fallen würden nicht zu einer Rückstufung des Schadensfreiheitsrabattes führen. Rabatte welche auf Grund des Schadensfreiheitsrabattes entstehen wirken sich allerdings auch zu Gunsten des Versicherungsnehmers, auf die anteiligen Beiträge der Teilkaskoversicherung aus.

Die Vollkaskoversicherung fordert von dem Versicherungsnehmer jedoch einige Pflichterfüllungen. So muss das KFZ des Versicherten stets gesetzeskonform genutzt werden. Außerdem darf es nicht zu einer unberechtigten Nutzung kommen. Sofern das Fahrzeug ohne Führerschein gefahren wird, ein Schaden am Fahrzeug entsteht, übernimmt die Versicherung keine Haftung.

Interessantes

Generell ist die Teilkaskoversicherung die günstigere Variante der Absicherung für den Versicherungsnehmer. Da diese jedoch nicht mit einem Schadensfreiheitsrabatt versehen ist können auch keine Rabatte geltend gemacht werden. Auf Grund des Schadensfreiheitsrabattes in der Vollkaskoversicherung können Versicherungsnehmer die bereits über mehrere Jahre Schadensfrei gefahren sind mehr Leistungen zu günstigeren Konditionen erhalten. An dieser Stelle sollte durchaus ein KFZ Versicherung Vergleich mit Fokus auf Kaskoversicherung durchgeführt werden.

Fragen und Vorteile - Versicherung-vergleichen.net

Transparent – Mit Hilfe unserer Online-Rechner und Formulare erhalten Sie eine transparente Darstellung
     der Leistungen der Versicherungen.
Ihre eigene Entscheidung – Sie wählen mit Hilfe unserer Online-Tools IHRE Versicherung und Ihren
     Tarif aus. Sie entscheiden, wann und wie Sie sich mit Versicherungen beschäftigen – ganz individuell.
Was passiert mit meinen Daten? – Wir leiten Ihre Daten direkt an unsere Produktpartner weiter, und
     nur wenn Sie in den Formularen / Rechnern auf „Abschließen“ / „Angebot anfordern“ klicken.
Sind meine Daten sicher? – JA, Ihre Daten sind sicher. Alle Daten werden verschlüsselt an
     unsere Produktpartner übermittelt.
Kostenfrei – Wir sind keine Makler. Auf unserem Portal entstehen für Sie
     keine Gebühren oder Zusatzkosten. Wir bieten unsere Informationen für Sie 100% kostenlos an.
Sind die Empfehlungen gekauft? – Nein. Die Concitare GmbH arbeitet mit Partnern zusammen,
     deren Produktkonditionen objektiv verglichen werden. Die Partner zahlen bei Abschluss Provision.
Wo und wen kann ich im Schadensfall anrufen? – Im Versicherungsfall setzen Sie sich direkt mit
     Ihrer Versicherung in Verbindung. Die Kontaktdaten finden Sie in Ihrer Versicherungspolice.
Wem gehört Versicherung-vergleichen.net – Die Concitare GmbH ist der Betreiber dieses Portals.
     Auf unterschiedlichen Online-Portalen vergleichen wir Finanzprodukte.
Unser Tipp – Wenn Sie nach Vertragsabschluss Ihre Police erhalten, markieren Sie sich die Kontaktdaten.
     Im Schadensfall können Sie – ohne zu suchen - sofort auf die Kontaktdaten zurückgreifen.

Nutzen Sie unsere hilfreichen Online-Tools für Ihren Vergleich.
Finden Sie mit unserer Hilfe die für Sie passende Versicherung.

Die gesetzlichen Vorgaben zur Kfz-Haftpflichtversicherung sind unmissverständlich. Sie sind im Pflichtversicherungsgesetz Paragraf 1 verankert. Dort heißt es:

„Der Halter eines Kraftfahrzeugs oder Anhängers mit regelmäßigem Standort im Inland ist verpflichtet, für sich, den Eigentümer und den Fahrer eine Haftpflichtversicherung zur Deckung der durch den Gebrauch des Fahrzeugs verursachten Personenschäden, Sachschäden und sonstigen Vermögensschäden nach den folgenden Vorschriften abzuschließen und aufrechtzuerhalten, wenn das Fahrzeug auf öffentlichen Wegen oder Plätzen (§ 1 des Straßenverkehrsgesetzes) verwendet wird.“

Darüber hinaus ist vorgeschrieben, welche Leistung, konkret Deckungssumme die Kfz-Haftpflichtversicherung mindestens umfassen muss:

  • Personenschäden: 7,5 Millionen Euro
  • Sachschäden: 1,0 Millionen Euro
  • Vermögensschäden 50.000 Euro.
 
Die meisten Versicherungsunternehmen arbeiten mit deutlich höheren Deckungssummen. Verbraucher sollte sich deshalb nicht mit dem Mindestmaß zufriedengeben, sondern beim Kfz-Versicherungsvergleich sehr genau darauf achten, wie hoch die einzelnen Versicherungssummen sind, um auf Nummer sicher zu gehen.

Zum Kfz-Versicherungsvergleich >>